Alt-Text
jagaball erima Powerschnecke lg-duv
 Home | Kontakte | Hilfe | Inhaltsangabe | Impressum


Freitag, 26.10.2012 | von: mw

Berlin Marathon 2013 ausgebucht

Die Online-Anmeldung zum 40. Berlin-Marathon am 29.09.2013 wurde am 25.10.2012 um 12:00 Uhr freigeschaltet. Jedoch handelte es sich hierbei nicht um die endgültige Anmeldung, sondern um eine sogenannte Vorregistrierung. Es waren lediglich Vorname, Nachname, Geburtsdatum und e-Mail Adresse einzugeben, was in wenigen Sekunden erledigt ist.
So kam es, dass nach nur 2 1/2 Minuten bereits die 10.000 Startplätze für die günstigste Anmeldegebühr von 60 Euro vergeben waren. Alle 40.000 Startplätze mit bis zu 110 Euro Meldegebühren waren nach 3:31 Stunden weg.

« zurück

Möchtest Du einen Kommentar zu diesem Beitrag schreiben?
Dann logge Dich bitte links in der Navigation ein!
8 Kommentare

Seite 1 von 1 1

Nr. 1   Michael Weber schrieb am 26.10.2012 - 07:04 email homepage

Ist das ein fairer Weg für eine Anmeldung? Wer hat schon die Möglichkeit, sich auf die Minute pünktlich zu registrieren? Ich kann mir nicht vorstellen, dass alle, die sich hier vorregistriert haben, auch tatsächlich die Absicht haben, sich dann auch tatsächlich für den Lauf anzumelden. Doch wie werden diese Plätze dann vergeben und vor allem zu welchem Preis?

 

Grüße

Michael

Nr. 2   von Palombini schrieb am 26.10.2012 - 19:42 email

Michael, ich finde auch, dass diese Kontingentierung Mist ist, im Grunde reine Abzocke. Aber das Prinzip "wer zuerst kommt, mahlt zuerst" - natürlich alle zum selben Preis - ist fair; ich meldete mich am 24.10. abends um Punkt neun für einen 10km-Lauf am 7.12. in Rheda-Wiedenbrück an und nach vier Minuten waren 1100 Plätze weg und der Lauf ausgebucht.

Da bleiben als Notanker nur unsere geliebten kleinen Läufe - siehe Bericht von Rainer Pufahl -, um der herdenhaften Überrennung Einhalt zu gebieten.

Gruß Jobst

Nr. 3   Sigrid Eichner schrieb am 30.10.2012 - 01:07 email

Panne im Internet? Anmeldung zum Berlin Marathon 2013 - die wollte ich nicht verpassen. Auch wenn viele meckern -Abzocke usw.- ich wohne in Berlin und ein Marathon vor der Haustüre ist immer günstig.Genau 12:00 öffnete sich das Anmeldeportal und meine Daten wurden durch eine Kollegin eingegeben. Der Bildschirm zeigte registriert an. Danach wurden Hajos Daten eingegeben mit dem gleichen Ergebnis. Wir waren zufrieden und voller Freude; hatte ich doch schon Tage vorher um diese Gefälligkeit zu genau dieser Zeit gebeten. Am Abend dann die Ernüchterung: Hajo erhielt eine Bestätigungsmail mit angemeldeter Zeit von 12:01 ich warte bis heute auf diese. Auskunft: Übertragungsfehler! Wie komme ich jetzt an einen Startplatz? Vielleicht über den Rücklauf nicht eingelöster Registrierungen? Die Anmeldeseite ist jedenfalls geschlossen. Frage: wie meldet man sich zu diesem Lauf ohne PC an? Ist die Papierform ausgestorben? Viele Fragen, viele Unklarheiten und eine tiefe Traurigkeit und Enttäuschung sind im Kopf vom Sturmvogel

Nr. 4   Michael Weber schrieb am 30.10.2012 - 06:35 email homepage

Der Veranstalter schreibt auf seiner Webseite:

 

So geht es weiter:

Alle Vor-Angemeldeten erhalten eine E-Mail mit einem persönlichen Code für die endgültige Anmeldung, die in der Kalenderwoche 45 (5.-9. November) durchzuführen ist (Paps-Test, Zusatzleistungen, Bezahlung usw.). In diesem Zeitraum muss die Anmeldung erfolgt sein, sonst verfällt der reservierte Startplatz.

 

Am 16. November teilen wir mit, ob bzw. wie viele Plätze in den drei Kategorien nicht genutzt wurden bzw. frei geblieben sind (Website/News, Newsletter, Facebook/Twitter).

 

Am 17. November um 18 Uhr geben wir diese Plätze zur direkten Anmeldung frei.

Nr. 5   Michael Weber schrieb am 30.10.2012 - 07:02 email homepage

Liebe Sigrid,

 

ich glaube, ich kann dich beruhigen, denn für die Mitglieder im Jubilee Club - und ich gehe davon aus, Du bist eines von denen - gilt:

 

Liebe Jubileemitglieder,

 

am 25. Oktober um 12:00 Uhr haben wir die Online-Anmeldung für den 40. BMW BERLIN-MARATHON 2013 geöffnet.

 

Dem einen oder anderen ist es bestimmt geglückt sich in der ersten Anmeldestufe zu melden, also zu einem Teilnehmerbeitrag von 60,- Euro.

 

Der Run auf den BERLIN-MARATHON wird immer größer....

 

Alle Marathonis, die im nächsten Jahr Ihren 21., 26., 31. oder gar den 35. BERLIN-MARATHON laufen, brauchen sich bitte nicht anmelden.

 

Ihr bekommt eine Sonderurkunde (Ende November) und dieser legen wir einen Freistart bei.

 

Für Euch als unsere treuen Teilnehmer haben wir für 2013 nur 2. Preiskategorien (60,- und 90,-€).

 

Solltet Ihr es nicht schaffen in die beiden ersten Preiskategorien reinzukommen, dann nehmt bitte mit uns Kontakt auf.

 

Wir werden Euch dann noch einen Startplatz zu 90,-€ ermöglichen.

 

 

 

Mit freundlichen Grüße

 

Constanze Scholz

Teilnehmermanagement

 

SCC EVENTS GmbH

 

Olympiapark Berlin

Hanns-Braun-Straße/Adlerplatz

14053 Berlin

 

Fon: +49 (0)30-30 12 88 13

Fax: +49 (0)30-30 12 88 20

constanze.scholz@scc-events.com

www.scc-events.com

Nr. 6   Michael Weber schrieb am 31.10.2012 - 15:32 email homepage

Die persönlichen Codes für diejenigen, die sich am 25. Oktober erfolgreich vorregistriert haben, werden derzeit verschickt. Eine verbindliche Anmeldung incl. Bezahlung ist danach sofort möglich.

Nr. 7   Michael Weber schrieb am 16.11.2012 - 06:34 email homepage

2.500 Startplätze werden wieder frei gegeben

 

15.11.2012

 

Insgesamt 2.500 Registrierung-Codes wurden nicht eingelöst. Diese Startplätze werden am Samstag, 17. November um 18 Uhr zur Anmeldung freigeschaltet.

 

Es sind dies 85 Startplätze zum Teilnahmebeitrag von 60 Euro, 1.417 zu 90 Euro und 998 zu 110 Euro.

 

Die Vor-Registrierten erhalten zunächst per Email eine Bestätigung und in der Kalenderwoche 47 (19. – 23.11.) eine weitere Mail mit einem persönlichen Code zur endgültigen Anmeldung. Dieser Code muss bis zum 30. November 2012 eingelöst sein. Ansonsten verfällt er.

Nr. 8   Michael Weber schrieb am 19.11.2012 - 08:35 email homepage